Musikverein Pöstlingberg & Umgebung

Im Takt und Ton für Stimmung und Tradition!



JUMU-Orchester

JuMu-Connection


Die JuMu-Connection ist eine gemeinsame Jugendkapelle der Vereine Kirchschlag und Pöstlingberg & Umgebung.

Die Jugendkapelle ist für viele Jungmusiker der ideale Einstieg in ein Orchester. Mit jungen Kollegen werden jugendgerechte Stücke gemeinsam Stücke in den Proben erarbeitet und anschließend bei eigenen Aufführungen oder Konzerten der Musikvereine vorgetragen.

Seit Herbst 2016 treten die Jungmusiker der Vereine Kirchschlag und Pöstlingberg & Umgebung als gemeinsame Jugendkapelle auf. Durch diese Zusammenarbeit macht das Musizieren in einer größeren Gruppe mehr Spaß. 

Jugendorchersterleiter: Florian Barbaric, Kirchschlag
Jugendreferentin: Stefanie Leitner, Lichtenberg


Wie bei allen anderen Vereinen unserer Gemeinde wird auch bei uns die Arbeit mit der Jugend immer mehr in den Vordergrund gestellt.

Neben einem Instrument und einem Musiklehrer wollen wir unseren Jungmusikern in erster Linie eines vermitteln: Gemeinsame Freude am Musizieren. Deshalb halten wir für unseren Nachwuchs in regelmäßigen Abständen Jungmusikerproben ab, wo die Jungmusiker gemeinsam Stücke einstudieren, die sie jeweils bei einem der Konzerte des Musikvereines Pöstlingberg vortragen. Derzeit haben wir rund 20 Jungmusiker in Ausbildung.

   (Klara, Christoph, Marlene, Magda, Patrizia, Evelyne, Viktoria)

Was muss ich tun, wenn ich ein Instrument erlernen möchte?

Wichtig ist, dass du dich vorerst für ein Instrument entscheidest. Die Entscheidung will vorbereitet sein, zuhören und zuschauen ist oft hilfreich. Grundsätzlich werden alle Instrumente in den Landesmusikschulen und in der Musikschule Linz angeboten. Möglich ist auch, dass man sich einen Privatlehrer bzw. eine Privatlehrerin sucht. Wir unterstützen dich gerne bei der Suche nach einem Unterrichtsplatz, bei weiteren Fragen kannst du dich gerne an uns wenden.

Welche Instrumente sind im Orchester vorhanden?

Querflöte, Oboe, Fagott, Klarinette, Saxofon, Flügelhorn, Trompete, Horn, Tenorhorn, Posaune, Tuba, Schlagzeug

Welche Instrumente werden gerade beim Musikverein besonders gesucht?

Flügelhorn, Trompete, Tenorhorn, Posaune, Tuba

Wie komme ich zu einem Instrument?

Soweit im Musikverein das Instrument vorhanden ist, wird dieses gegen eine Leihgebühr zur Verfügung gestellt. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit, Instrumente in den Musikschulen auszuleihen. Es empfiehlt sich auch, Informationen in Musikfachgeschäften einzuholen.

Was kostet mich die Ausbildung?

Die Kosten sind abhängig davon, wo der Unterricht stattfindet, wie lange eine Unterrichtseinheit dauert und ob du in einer Landesmusikschule bzw. in der Musikschule Linz unterrichtet wirst oder privat.

Wann kann ich bei den JUMU’s mitspielen?

Wir sind bemüht einen regen Kontakt mit den Musiklehrer/-innen zu pflegen und verlassen uns hier auf die Erfahrungen seitens der Pädagogen und Pädagoginnen. Sind die Musiklehrer/-innen der Meinung, dass du das nötige Können dafür erlernt hast, freuen wir uns dich bei den Jungmusikern begrüßen zu können.

Wann kann ich dann zur „großen“ Musik?

Wenn du dann bei den JUMU’s mitspielst halten wir uns über deine Ausbildung am Laufenden. So wie auch in den Schulfächern, müssen auch am gewählten Instrument Prüfungen abgelegt werden. Damit du in die „große“ Kapelle eintreten kannst, musst du die erste Übertrittprüfung von der Unter- in die Mittelstufe ablegen (Bronzenes Jungmusikerleistungsabzeichen). Die Prüfungen werden in den Landesmusikschulen und in der Musikschule Linz abgenommen.

Was steht bei euch JUMU’s sonst noch am Programm?

Neben dem Musizieren stehen auch andere Freizeitaktivitäten auf dem Programm, wie z.B. eine Halloweenparty im Probenlokal.

Immer wieder finden auch Jungmusikerwochen statt, wo im Vordergrund natürlich die Musik steht, aber natürlich sollten auch andere Freizeitaktivitäten nicht zu kurz kommen. So stand bei der letzten Jungmusikerwoche neben dem Musizieren auch Schwimmen, Besichtigungen, Wandern, Fussball spielen, ein Lagerfeuer auf dem Programm.